Die Greifenberg Stiftung unterstützt die Jam-Night im Carls, die 2013 von Peter Jobst, Stefan Walter und Wolfram Greifenberg ins Leben gerufen wurde.

An jedem 3. Donnerstagabend (bis auf die Sommermonate) treffen sich Musiker aus Norddeutschland und haben die in Schleswig-Holstein einzigartige Möglichkeit miteinander zu "jammen" . Zuhörer sind herzlich willkommen. Fest steht lediglich eine sich jedes Mal ändernde "Anheizerband" , die ein ca.45 minütiges Konzert gibt. Es kann jeder mitmachen, egal welche Musikrichtung. Auch Solisten und Bands, die musikalisch noch nicht in der Lage sind zu "jammen", finden Raum ihre Musik auf einer großen Bühne mit Publikum zu präsentieren.

Die Greifenberg Stiftung stellt die Bühne mit Tontechnik kostenlos zur Verfügung, übernimmt die Gema-Kosten und die Getränke für die "Anheizerband".

Alle Musiker treten kostenlos auf, sodass auch kein Eintritt genommen werden muss.

Die Jam-Night im Carls fördert Musiker und gibt gleichzeitig auch junge ud ältere Menschen, denen nicht viel Geld zur Verfügung steht, Gelegenheit am öffentlichen Leben teilzuhaben.