Filmvorführung "Galápagos – Trauminseln im Pazifik"



Datum:
10.06.2018
Uhrzeit: 11:00 - 13:00 Uhr
 

Der Film "Galápagos – Trauminseln im Pazifik" zeigt die einzigartige Tierwelt auf der pazifischen Arche Noah. Er schildert in eindrucksvollen Bildern die riesigen Brutkolonien der Kormorane, die Begegnungen mit zutraulichen Leguanen, Seelöwen und mit Bussarden, erklärt die Anpassungsleistungen der drachenartigen Echsen und stellt die Darwin-Finken mit ihren verschiedenartig ausgebildeten Schnäbeln vor.

Heinz Sielmanns vielfach preisgekrönter Film kam 1962 in die Kinos. Für ihn war das ein wichtiger Moment in  seiner Kariere als Naturfilmer. "Galápagos" wurde ein großer Erfolg, der schon damals zeigte, wie sehr die Menschen sich für die Vielfalt unserer Natur begeistern.

Der Film wird in restaurierter Fassung gezeigt.


Es gibt einen kostenlosen Shuttleservice vom Exer zum Carls um 10.30 Uhr und 10.45 Uhr.

Eintritt: 3,00 € inkl. Ausstellung | Familien 5,00 €

 

 

 

Glanzvolle Eröffnung der Ausstellung SIELMANN!

am 18.06.2018 im CarlsArt

Dr. Brickwedde, Stiftungsratsvorsitzender der Sielmann Stiftung, Ministerpräsident Daniel Günther, Wolfram Greifenberg, Stiftungsratsvorsitzender Stiftung Greifenberg i.Gr.

 

Die Entdeckerlupe ermöglicht es erst die Tierfilme zu sehen!

 

Die Ausstellung SIELMANN! ist vom 18.05 bis 30.09.2018 jeweils mittwochs bis sonntags von 14-18 Uhr geöffnet.

 

   

Am Freitag, 27.4. ab 19:30 Uhr anlässlich der Eröffnungsfeier des CarlsArt im Carls wurden 6 Bilder zu Gunsten von Green Screen bzw. der Greifenberg Stiftung versteigert.

 

  

Das Gebäude "CarlsArt" hat 4 Etagen mit jeweils einer Fläche von ca. 500 qm. Im Kellerbereich befinden sich Musikübungsräume und ein Tonstudio, im Erdgeschoss sind die Ausstellungsräume und im Obergeschoss entstehen zur Zeit Künstlerateliers. Im Dachgeschoss werden noch weitere Räumlichkeiten entstehen, die von der Greifenberg Stiftung für unterschiedliche Projekte und Aktivitäten genutzt werden sollen.